Medical Netcare GmbH
Management im Gesundheitswesen


Unsere Stärken laufende Projekte Alles über MNC
zu den Kontaktmöglichkeiten
Medical Netcare - Management im Gesundheitswesen

Unsere Stärken

Wie Sie von uns profitieren können
mnc-logo-hdd_fl

Große Datenmengen

mnc-logo-monitor_fl

Eigene Software Entwicklung

mnc-logo-watch_fl

Kurze Reaktionszeiten

mnc-logo-bericht_fl

Individuelles Berichtsdesign

Medical Netcare - Management im Gesundheitswesen

Vertrauen Sie auf uns

Noch mehr Gründe, sich für MNC zu entscheiden

Sicherheit

Bei uns sind Ihre Daten sicher. Dafür garantieren Ihnen unser Datenschutzbeauftragter Herr Ruth sowie unsere Informationssicherheitsbeauftragte Frau Berendes. Unser Sicherheitskonzept basiert auf dem aktuellen IT-Grundschutz-Standard 100-1 bis 100-4 des BSI (vollständig kompatibel zum ISO-Standard 27001, Empfehlungen der anderen ISO-Standards der ISO 2700x-Familie werden berücksichtigt).

Erreichbarkeit

Bei uns haben Sie immer einen konkreten Ansprechpartner und werden nicht mit Hotlines oder langen Wartezeiten gequält. Sie sprechen bei jedem Anruf mit derselben Person und müssen nicht immer wieder alles von vorn erklären. Dabei wählen Sie die Art des Kontakts: Telefon, Skype oder Email, wir passen uns Ihren Wünschen an!

Qualitätsgedanke

Wir verstehen es als unsere Pflicht, immer bis ins Detail gewissenhaft zu arbeiten. Dabei ist es uns wichtig, auch nach Jahren der Geschäftsbeziehung noch genauso gut zusammen zu arbeiten wie zu Beginn. Mit diesem Anspruch halten wir unsere Arbeitsqualität seit Jahren auf hohem Niveau!

Kontinuität

Über 10 Jahre Zusammenarbeit mit der Westfalen AG sowie die Evaluation der DMP seit 2006 und QS Dialyse seit 2007 - die Zusammenarbeit über so viele Jahre zeigt, dass unsere Kunden mit uns zufrieden sind. Profitieren auch Sie von unserer gleichbleibenden Qualität und kontaktieren Sie uns einfach für Ihr nächstes Projekt!
Wer sind wir?

MNC stellt sich vor

Management im Gesundheitswesen

Die MNC GmbH – Medical Netcare – ist ein wissenschaftliches Auftrags-Forschungsinstitut (Contract Research Organisation; CRO) und mittelständisches Unternehmen, welches vor allem in der Gesundheitsbranche als Evaluator oder Datenanalyst für Krankenkassen, Pharmaunternehmen oder auch staatliche Institutionen tätig ist. Daneben bieten wir individuelle Lösungen zum Datenmanagement allgemein an.

Zu unseren Kunden zählen aktuell alle gesetzlichen Krankenkassen aus den BKK-, IKK- und Ersatzkassenverbänden, der Gemeinsame Bundesausschuss der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen in Deutschland (G-BA) sowie die Westfalen AG.

MNC beschäftigt derzeit fest angestellte Mitarbeiter aus den Bereichen Gesundheitsmanagement, Medizin, Natur- und Geisteswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und IT-Technologie und unterhält enge Kooperationen zu wissenschaftlichen Fakultäten, medizinischen Fachgesellschaften und Verbänden.

Firmen-Philosophie

MNC steht für die Idee, dass alle Patientinnen und Patienten eine gesundheitliche Versorgung erhalten, die bestmöglich aufeinander abgestimmt ist. Hierzu ist es notwendig, dass die Versorgung optimal vernetzt ist.

Wir fördern diese Vernetzung zwischen den Versorgern vor allem über Sektorengrenzen hinweg und führen Wissenschaft und Versorgungspraxis zum Dialog zusammen. Wir leisten Hilfestellung beim Überwinden von Hindernissen durch maßgefertigte Lösungen und verbessern so Ihre Zusammenarbeit. Dabei behalten wir den Schutz Ihrer Daten immer fest im Blick.

Durch unsere wissenschaftliche Arbeit schaffen wir wesentliche Voraussetzungen für sinnvolle evidenzbasierte Entscheidungen im Gesundheitswesen, die zu einer verbesserten Versorgung und Prävention und damit schließlich zu einer ständigen Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung führen können.

Sowohl unser Team als auch der Umgang mit unseren Kunden ist geprägt durch Vertrauen, die Orientierung am Nutzen für den Menschen und das starke Interesse an der kontinuierlichen professionellen Weiterentwicklung der Standards interdisziplinärer sowie intersektoraler Zusammenarbeit.

Firmen-Geschichte

Die Medical Netcare GmbH wurde im Jahre 1999 von Dr. Christof Münscher und Diplomvolkswirt Frank Potthoff gegründet. Nach einigen Jahren der Forschung konnte MNC mit ersten Publikationen auf sich aufmerksam machen. In den Jahren 2003 bis 2007 wurden diverse Studienergebnisse veröffentlicht, darunter die in der Diabetologie vielbeachtete TEMPO®-Studie, die COMPACT®-Studie, prämiert als eine der 20 besten gesundheitsökonomischen Arbeiten weltweit, die pharmakoökonomische Analyse Phazit® und die Benchmark©-Studie.

Über die Diabetologie führte der Weg zur Evaluation der damals noch ganz jungen Disease Management Programme – ein Projekt, das noch bis heute läuft und dessen strukturierte Behandlung mittlerweile längst die herkömmliche Regelversorgung umfassend ergänzt hat. Wenig später evaluierte MNC auch die Integrierte Versorgung (IV) der AOK-Rheinland, ein Projekt, das vor allem darauf abzielte, die Vernetzung zwischen den Sektoren (z.B. Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus) zum Wohle des Patienten zu verbessern: Niedergelassene Haus- oder Fachärzte arbeiten gemeinsam mit stationären Einrichtungen, kooperieren bei der Behandlung ihrer Patienten und teilen sich gegebenenfalls sogar ein gemeinsames Budget. Dazu wurden insgesamt 22 lokal begrenzte Netze eingerichtet und von MNC wissenschaftlich begleitet.

Verbesserung der Patientenversorgung

MNC verschrieb sich ganz dem Patientenwohl – so kam im Jahr 2007 das nächste Projekt hinzu, welches auf eine Verbesserung der Patientenversorgung abzielt: die Qualitätssicherung in der Dialysebehandlung, für die MNC quartalsweise über 700 einrichtungsindividuelle Berichte und jährlich einen Gesamtbericht zur Qualität in der Dialyse erzeugt, und etwas später im Jahr 2014 auch das deutschlandweite Benchmarking in der Dialysebehandlung, dessen Ergebnisse ebenfalls einmal jährlich in einen Bericht fließen.

MNC ist dabei zum Spezialisten für riesige Datenmengen geworden. Allein im Rahmen der Evaluation der sechs DMP-Indikationen (DM1, DM2, KHK, Brustkrebs, Asthma & COPD) fließen jährlich rund 25 Mio. Datensätze zu MNC, davon etwa 60% medizinische Dokumentationen und 40% Patientenmerkmalsdaten, die bei MNC in einem Matchingverfahren zusammengeführt werden.

In der größten Indikation, Diabetes Mellitus Typ 2, werden in den aktuellen Evaluationsberichten die Daten von fast 4 Millionen Patienten über einen Zeitraum von über 10 Jahren ausgewertet.

Wer sind wir?

Unsere Mitarbeiter

Alexandra Berendes

Projektleitung,
Informationssicherheit

+49 251 980 1386


Thorsten Ruth

Leitung Softwareentwickung, Datenschutz

+49 251 980 1832


Wolfgang Weber

Softwareentwicklung,
Webdesign

+49 251 980 1833


Dr. Joachim Gerß

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Kontakt

  • Medical Netcare GmbH
    Mendelstrasse 11
    48149 Münster

  • www.m-nc.de
  • Montag bis Freitag
    9:00 bis 17:00

  • +49 251 980 1830
  • +49 251 980 1839
  • mailto: info@m-nc.de